aircooled-nation.com - Das Typ 4 Forum

Normale Version: Scheinwerfer 412
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Olaf auf Entdeckungsreise...

Der 412 hat ja im Gegensatz zum 411 diese sehr schönen, leicht trapezförmigen Scheinwerferblenden bekommen. Nun habe ich festgestellt, dass es diese aus Kunststoff und aus Metall gibt. Außerdem fällt auf, dass die Kunststoffblenden nicht sehr maßhaltig sind, der obere Rand neigt dazu, nach unten durchzuhängen, was, das er dann nicht mehr parallel mit der Haube verläuft, ein unschönes Bild ergibt. Kann man hier bei Henriette sehr schön sehen. Links die Kunststoffabdeckung mit durchhängender Oberkante, rechts die Metallausführung.

[img][Bild: 30115382vg.jpg] [/img]

Ich nehme mal an 73er Modelljahr hat VW es erstmal mit Kunststoff versucht und aufgrund des schlechten Ergebnisses ist man dann doch zur Metallausführung gelangt, oder umgekehrt?

Welches Material hat den der 411?

Grüße, Olaf
zuerst war Metall (seltener), danach zur Kostenreduzierung Kunststoff (Schrott). Austauschen gegen Metall.

Gruss Hilmar
Aber mein Marinovariant hat Metall...
Beim 411 sind alle aus Metall.
Das stimmt, aber beim 411 hat's möglicherweise 2 verschiedene Metalllegierungen gegeben: Mein Variant trägt die nicht-magnetischen, die eben nicht verchromt werden können. Und es muss andere, ab Werk verchromte gegeben haben. Oder sehe ich das falsch?

Gruss, Aiken
Es gab beim 411 lackierte und verchromte Ringe. Die originalen, verchromten sind sehr selten und sind selten in einem guten Zustand.

Original verchromte sind meines Wissens daran zu erkennen, dass die Fläche zwischen den Scheinwerfern etwas rauer ist und nur der äußere Ring wirklich glatt ist.

So sieht es original aus...
http://www.aircooled-nation.com/attachment.php?aid=1731
Referenz-URLs